Eine Hand hält eine Weltkugel in der Hand.

Nachhaltige Flair Hotels

weil wir unsere Heimat lieben

Flair Hotels sind tief in ihre Heimat, die umgebende Natur und in die gesellschaftliche Struktur ihrer Region verwurzelt. Deshalb tun wir alles, um unseren Teil zu einer besseren Welt beizutragen. Als Hoteliers mit vielen Gästen haben wir eine große Verantwortung in diesem Bereich, denn der Ressourcenverbrauch ist enorm, wenn man nicht richtig wirtschaftet. Deshalb gehen wir ökologische Themen wie Ressourcen und Energie sparen, Müllvermeidung und autarke Versorgung bei Flair Hotels strategisch an. Aber auch sozioökonomische Themen sind uns wichtig: wir wollen in unseren Häusern glückliche Mitarbeiter, die fair behandelt werden und deswegen auch gute Gastgeber sind. Und auch mit unserer sozialen Umwelt, den Nachbarn und Lieferanten im Ort, wollen wir hervorragende Beziehungen pflegen um eine lebenswerte Umwelt in unserer Region zu kreieren. Das gelingt uns schon ziemlich gut. Einige unserer Hotels haben sich ihren Erfolg auch schon schwarz auf weiß bescheinigen lassen und haben begehrte Zertifikate erworben.

Zertifizierungen

Slow Food

Liebe geht durch den Magen - regionale und saisonale Küche ist bei Flair Hotels Standard. Viele sind sogar von Slow Food zertifiziert, hier könnt ihr traditionell zubereitetes Essen ohne Zusatzstoffe mit Zeit und Ruhe genießen.

GreenSign

Mit unserem Partner GreenSign beschreiten wir den grünen Weg für Hotels. Flair Hotels mit dem GreenSign Zertifikat stehen für eine besonders erfolgreiche Verknüpfung von Ökologie, Ökonomie und gesellschaftlicher Verantwortung.

Dehoga Umweltcheck

Der Deutsche Hotellerie- und Gaststättenverband zertifiziert Hotels, die ihren Betrieb umweltbewusst führen in drei Stufen: bronze, silber und gold. Kriterien sind Umweltkennzahlen aus den Bereichen Energie - und Wasserverbrauch, Abfallaufkommen und Lebensmittel (z.B. regional, fair gehandelt, Bio).

Nachhaltige Hotels

show blocks helper